The Interactive Geometry Software Cinderella

Forum: Cinderella Support (D)

Forums->Cinderella Support (D)->Siebengelenk - Konstruktionsproblem

loonquawl
posts:3
2 stars
Siebengelenk - Konstruktionsproblem


Salu.

Ich versuche ein Siebengelenk zu simulieren (man begegnet solchen Konstruktionen öfter in den Scharnieren von Kleiderschränken).
Ich bin analog zum Three-Bars? Beispiel vorgegangen, allerdings gibt es hier zwei Balken, die jeweils drei Drehpunkte haben, nicht nur jeweils zwei wie im Beispiel. Wenn ich die zusätzlichen Punkte als Schnittpunkte definiere, verschieben sie sich mit, was natürlich nicht im Sinne des Erfinders ist...

Vielen Dank für Tipps

ps: Siebengelenk als Animation


 
on: Tue 22 of Apr, 2008 [12:38 UTC] reads: 78112

Posted messages

author message
Kortenkamp
posts:366
5 stars
Aw: Siebengelenk - Konstruktionsproblem
on: Mon 02 of Jun, 2008 [11:24 UTC]
Hallo,

sorry - ich habe die ganze Zeit vergessen, die Lösung ins Netz zu stellen. Hier ist sie: /files/anim-scharnier_1.cdy. Die ist nicht besonders liebevoll gemacht, aber zeigt hoffentlich das Grundprinzip.

Einfach mal anschauen!

Ulli


author message
loonquawl
posts:3
2 stars
Aw: Siebengelenk - Konstruktionsproblem
on: Mon 28 of Apr, 2008 [14:40 UTC]
salu.

das ging ja schnell. Toll!
Die genauen Maße sind nicht wirklich wichtig, aber die Nicht-Kolinearität? wäre schon toll. Lieber als eine fertige Datei wäre mir aber eine Anleitung (da vermutlich ziemlich viel Repetitives vorkommt wäre das vielleicht sogar einfacher als die komplette Zeichnung)

Vielen Dank

André




author message
Kortenkamp
posts:366
5 stars
Re: Siebengelenk - Konstruktionsproblem
on: Sat 26 of Apr, 2008 [10:59 UTC]
Hallo,

Ich habe eine solche Konstruktion mal gemacht - soll ich die Maße genau wie in der Animation übernehmen, oder darf ich es etwas vereinfachen? In dem Beispiel sind nämlich die drei Achsen auf den einzelnen Metallstücken jeweils nicht kollinear.

Gruß,

Ulli


author message
loonquawl
posts:3
2 stars
Aw: Re: Siebengelenk - Konstruktionsproblem
on: Thu 08 of May, 2008 [11:27 UTC]
Salu.
Im Grunde reicht irgend eine Lösung, am besten mit kleiner Erklärung, die Nicht-Kolinearität? bekomme ich, glaube ich, auch so hin.
Schöne Grüße

André


> Hallo,
>
> Ich habe eine solche Konstruktion mal gemacht - soll ich die Maße genau wie in der Animation übernehmen, oder darf ich es etwas vereinfachen? In dem Beispiel sind nämlich die drei Achsen auf den einzelnen Metallstücken jeweils nicht kollinear.
>
> Gruß,
>
> Ulli




Show posts:
 
Language